Es scheint, dass die Hoffnung sich einst mit einem Auftrag verband,
um nun, nach langer Zeit, die Frage offenzulassen,
wie das eine sich vom anderen trennen lässt.
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

»Radio Woltersdorf« Drawing Radio: Asche#34MEHR INFO »»